Reina-Transfer zum FC Bayern fix

8. August 2014, 13:53
245 Postings

31-jähriger Spanier unterschrieb einen Dreijahresvertrag

Der Wechsel des spanischen Nationaltorhüters Pepe Reina zum deutschen Fußball-Meister Bayern München ist perfekt. Wie die Münchner am Freitag bekannt gaben, hat der 31-Jährige beim Rekordchampion einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Reina kommt vom FC Liverpool aus England und soll drei Millionen Euro Ablöse gekostet haben.

"Ich bin sehr glücklich, zu einem der größten Vereine auf der Welt zu kommen, das ist ein großer Moment in meinem Leben", sagte Reina, der beim FC Bayern die Nummer zwei hinter Weltmeister Manuel Neuer sein wird. Er sehe sich "als Siegertyp", verkündete Reina selbstbewusst und wolle "Manuel so gut ich kann antreiben". Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nannte Reina "einen guten, erfahrenen und etablierten Torhüter". Trainer Pep Guardiola habe sich neben dem künftigen dritten Mann Tom Starke einen Keeper gewünscht, der ähnlich wie Neuer mitspielen könne, fügte er an.

Der Transfer ist der erste des neuen Technischen Direktors Michael Reschke, den der FC Bayern in diesem Sommer von Bayer Leverkusen nach München gelotst hatte. "Er hat das umgesetzt und sehr gut gemacht", lobte Rummenigge den neuen Mann, der Sportvorstand Matthias Sammer in Transferfragen entlasten soll.

José Manuel "Pepe" Reina, der mit Spanien 2010 Weltmeister sowie 2008 und 2012 Europameister wurde, war zuletzt an den SSC Neapel ausgeliehen. "Wir wollten auch in dieser Position an Qualität zulegen und für alle Eventualitäten gerüstet sein", sagte Rummenigge. In der vergangenen Saison hatte der FC Bayern wegen der verletzungsbedingten Ausfälle von Neuer und Starke zwischenzeitlich auf die Nummer drei Lukas Raeder setzen müssen. Raeder ist inzwischen zu Vitória Setúbal nach Portugal gewechselt. (sid, 8.8.2014)

  • Via Liverpool und Napoli nach München: Pepe Reina.
    foto: ap/ manu fernandez

    Via Liverpool und Napoli nach München: Pepe Reina.

Share if you care.