"Assassin’s Creed Rogue" enthüllt: Mit Templern in New York Assassinen jagen

6. August 2014, 10:32
52 Postings

Neuer Teil erscheint im November für PS3 und X360

Ubisoft hat das Action-Adventure "Assassin’s Creed Rogue" vorgestellt. Der jüngste Teil der Serie wird am 11. November für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen und Spieler in die Roll eines Templers versetzen.

Die Geschichte spielt unter anderem in New York und hat nichts mit dem ebenfalls heuer erscheinenden "Assassin's Creed Unity" für PC, PS4 und XBO zu tun.

Verrat

"Assassin’s Creed Rogue" wird von Ubisoft Sofia in Kooperation mit den Ubisoft-Studios in Singapur, Montreal, Quebec, Chengdu, Mailand und Bukarest entwickelt. Das Spiel ist in der Mitte des 18. Jahrhunderts während des Siebenjährigen Kriegs angesiedelt und hält neue Orte quer durch Nordamerika zum Entdecken bereit, darunter der frostige Nordatlantik, das Appalachen-Flusstal und New York. Spieler erleben die Welt aus Sicht des Templers Shay Patrick Cormac, der unter dem Verrat der Bruderschaft leidet und sich zu einem Assassinen-Jäger entwickelt.

Seefahrt

Die Seefahrt-Komponenten aus vorherigen "Assassin’s Creed"-Teilen wurden übernommen und laut Entwicklern verbessert. Das Spiel bietet zudem neue Waffen für die Jagd auf die Assassinen an Land und zur See, einschließlich eines neuen Schiffs namens Morrigan.

„Wir wissen, dass es viele 'Assassin’s Creed'-Fans mit Xbox 360- und PlayStation 3-Konsolen gibt, die sich für dieses Jahr einen neuen Assassin’s Creed-Teil wünschen“, sagt Martin Capel, Game Director von Ubisoft Sofia. 'Assassin’s Creed Rogue' vervollständigt die Nordamerika-Saga, die mit 'Assassin’s Creed III' und 'Assassin’s Creed IV Black Flag' begann.“ (zw, derStandard.at, 6.8.2014)

ubisoft
Trailer: "Assassin’s Creed Rogue"
  • Der neue Held Shay Patrick Cormac
    ubisoft

    Der neue Held Shay Patrick Cormac

  • Artikelbild
    ubisoft
  • Artikelbild
    ubisoft
  • Artikelbild
    ubisoft
  • Artikelbild
    ubisoft
Share if you care.