Vince Vaughn und Elisabeth Moss für "True Detective" in Gespräch

5. August 2014, 17:59
14 Postings

Casting-Spekulationen zur zweiten Staffel verdichten sich - Colin Farrell und Taylor Kitsch werden als Fixstarter gehandelt

Hollywood - Die zweite Staffel von "True Detective" nimmt Gestalt an: Wie US-Branchenblätter berichten, ist Vince Vaughn als Gegenspieler in der zweiten Staffel der düsteren HBO-Serie im Gespräch. Als Nachfolger von Matthew McConaughey und Woody Harrelson werden Colin Farrell und Taylor Kitsch gehandelt, die weibliche Hauptrolle könnte sich Elisabeth Moss sichern, wie nun "The Wrap" berichtet.

"Mad Men"-Star Moss, die sich zuletzt mit der Hauptrolle als Kleinstadtpolizistin in der Miniserie "Top of the Lake" hervorbrachte, könne laut "The Wrap" mit Farrell ("Total Recall") und Kitsch ("Battleship") jenes aus verschiedenen Regionen zusammen gewürfelte Ermittlerteam bilden, das den brutalen Mord an dem korrupten Stadtpolitiker Ben Caspar aufklären soll. Vaughn, bisher aus Komödien wie "Die Hochzeitscrasher" bekannt, ist für die Rolle des Antagonisten Frank Semyon im Gespräch, eines ehemaligen Gangsters und nunmehrigen Geschäftsmanns, der in der Stadt seine eigenen Interessen verfolgt. Michelle Forbes ("The Killing") könnte eine Nebenrolle zukommen.

In der ersten Staffel der Serie waren McConaughey und Harrelson als gegensätzliches Ermittlerduo zu sehen, das einen sadistischen Mord im amerikanischen Süden aufklären will. Die acht Folgen umspannten 17 Jahre. Serienschöpfer Nic Pizzolatto hatte seine Serie von Anfang an als Format angelegt, das bei jeder Staffel aus einer neuen Besetzung und Handlung besteht. (APA, 05.08.2014)

  • Elisabeth Moss und
    foto: reuters/mario anzuoni

    Elisabeth Moss und

  • Vince Vaughn.
    foto: charles sykes/invision/ap

    Vince Vaughn.

Share if you care.