S&T nach Kapitalerhöhung mit größerem Streubesitz-Anteil

5. August 2014, 15:53
posten

grosso holding GesmbH hält 18,7 Prozent

Bei der börsennotierten Linzer S&T AG haben sich nach der Kapitalerhöhung die Stimmrechtsanteile verändert. Wie das Unternehmen am Dienstag ad hoc mitteilte, hält nun die grosso holding GesmbH von Erhard Grossnigg 18,7 Prozent, S&T-CEO Hannes Niederhauser und die deutsche Gesellschaft "Krtek13 AG" halten 15,2 Prozent der Anteile. Im Streubesitz sind 66,1 Prozent der Aktien nach früher 61,5.

Zusammen halten die gemeinsam vorgehenden Rechtsträger grosso holding, Niederhauser und Krtek13 nun 33,9 Prozent der Aktien des IT-Dienstleisters.

Share if you care.