Willibald Cernko bleibt bis 2018 an Bord

5. August 2014, 15:06
5 Postings

Bank Austria Aufsichtsrat verlängert Vorstandsmandat von Willibald Cernko für weitere drei Jahre

Wien - Bank-Austria-Chef Willibald Cernko bleibt bis September 2018 an Bord. Der Aufsichtsrat habe den Vertrag einstimmig um weitere drei Jahre verlängert, teilte die UniCredit-Tochter mit. Aufsichtsratschef Erich Hampel streut Cernko Rosen: "Ich freue mich sehr über den einstimmigen Beschluss. Willibald Cernko hat die vielfältigen Herausforderungen seit seinem Amtsantritt hervorragend gemeistert. Er wird den Umbau der Bank Austria zu einer modernen Universalbank weiter vorantreiben und ist ein Garant dafür, dass mit dem neuen Geschäftsmodell die richtigen Antworten auf das veränderte Kundenverhalten gegeben werden." (red, derStandard.at, 5.8.2014)

Share if you care.