Das perfekte Steak grillt über flüssiger Lava

9. August 2014, 17:30
45 Postings

Neuestes Lava-Experiment an der Syracuse University: Grillen bei 1.150 Grad Celsius

Wie es aussieht, wenn Lava auf Eis trifft oder eine geschlossene Getränkedose "öffnet", war uns schon einmal einen Klicktipp wert: Seit 2010 führen der Bildhauer und Kunstprofessor Bob Wysocki und der Geologe Jeff Karson von der Syracuse University im US-Bundesstaat New York Experimente mit flüssiger Lava durch, denen man ihren Unterhaltungswert nicht absprechen kann.

Das britischen Künstlerkollektiv "Bompas & Parr" konnte die beiden nun zu einem kulinarischen Experiment überreden, das selbst eingefleischten Steakgourmets den Mund offen stehen lassen dürfte: Steaks über flüssiger Lava grillen. Während gängige Hochleistungsgrills bei Temperaturen um die 300 Grad Celsius garen, geht es hier um immerhin knapp 1.150 Grad Celsius. Das Ergebnis sehen Sie hier (Achtung, appetitanregend!):

--> Bompas & Parr - Cooking With Lava

(dare, derStandard.at, 9.8.2014)

Share if you care.