Xavi beendet seine Teamkarriere

5. August 2014, 13:45
91 Postings

Mittelfeld-Grande des FC Barcelona hängt das Trikot des spanischen Nationalteams an den Nagel

Der spanische Fußball-Star Xavi hat am Dienstag das sofortige Ende seiner Nationalmannschafts-Karriere bekannt gegeben. Der 34-Jährige, der mit der Furia Roja 2010 Weltmeister und zwei Mal Europameister wurde (2008 und 2012), absolvierte das letzte Länderspiel damit bei der glücklosen WM in Brasilien. Dort schied Spanien als Titelverteidiger in der Vorrunde aus.

"Ich verlasse die Nationalmannschaft, meine Etappe ist beendet. Ab heute bin ich aber Fan. Ich gehe glücklich, ich wünsche der Nationalmannschaft das Allerbeste", sagte der Profi des FC Barcelona.

Der Katalane debütierte am 15. November 2000 beim 1:2 in Sevilla gegen die Niederlande. In seinen 133 Länderspielen erzielte er zwölf Tore. Er habe bereits nach der EURO 2012 international aufhören wollen, Teamchef Vicente del Bosque habe ihn aber zum Weitermachen bis zur WM 2014 überredet, verriet Xavi. "Vicente wusste, dass ich aufhören wollte. In Brasilien haben wir eine große Enttäuschung erlebt", sagte er zum vorzeitigen Aus der Spanier.

Seine Gesamtbilanz fällt aber sehr positiv aus: "In der Nationalelf habe ich eine wunderbare Zeit erlebt. Das war fantastisch. Ich bin stolz, so viele Jahre dabei gewesen zu sein, so viele Erfolge errungen zu haben", lauteten die Abschiedsworte des nur 1,70 Meter großen und 68 Kilogramm schweren Profis, der wegen seines genauen Passspiels "La Computadora" (Der Computer) genannt wurde. (sid/APA, 05.08.2014)

  • Adiós.
    foto: reuters/gentile

    Adiós.

Share if you care.