TV-Programm für Dientag, 5. August

5. August 2014, 06:00
posten

Universum (1): Skandinavien, Zum 100. Geburtstag von Louis de Funès, Bottled, Lebt wohl, Genossen! Der Untergang der Sowjetunion, Absolutely Fabulous, kreuz & quer: Die Glücksritter Gottes

20.15 DOKUMENTATION

Universum (1): Skandinavien - Europas wilder Norden: Dänemark und Grönland Vom durchwachsenen österreichischen Sommer lohnt sich ein Blick in den hohen Norden, wo die Winter noch lang und kalt sind: Polarwölfe, Eisbären und Robbenarten bevölkern den mächtigen zwei Millionen Quadratkilometer großen Eisschild. Und längst ist auch hier nichts mehr, wie es einmal war. Das Eisparadies ist in Gefahr. Auf dem Festland folgt die Doku Rothirschen, Kranichen und Wildschweinen. Zweiter Teil am 12. August. Bis 21.45, ORF 2

foto: orf

20.15 FILMABEND

Zum 100. Geburtstag von Louis de Funès Der kleine Franzose nutzte sein Aussehen für seine Komik als real gewordenes Rumpelstilzchen. ORF 3 zeigt Filme, die in den vergangenen Jahren an Sonntagnachmittagen zumindest nicht rauf und runter gespielt wurden: Wir fahren nach Deauville mit Michel Serrault, Claude Brasseur, Sacha Distel aus dem Jahr 1962. Die Abenteuer des Rabbi Jacob von 1973 um 21.50 Uhr. Um 23.25 zeigt das Porträt Alles tanzt nach seiner Pfeife die Person hinter dem Spaßmacher. Scharfe Kurven für Madame belegt abschließend vor allem den Betitelungswahn der deutschsprachigen Filmindustrie zu jener Zeit. Bis 2.15, ORF 3

foto: orf

20.15 DISKUSSION

O-Ton: Prekariat im Journalismus Freie Journalisten arbeiten mitunter hart an der Grenze zum Existenzminimum. Immer öfter fordern auch angestellte Journalisten gerechte Entlohnung. Zu Gast bei Standard-Chefin-vom-Dienst Olivera Stajic erzählen Marlene Nowotny (freie Journalistin, Ö1), Ingrid Brodnig (Betriebsrätin, Falter) und Yilmaz Gülüm (freier Journalist) von Erfahrungen mit prekären Arbeitsverhältnissen. Bis 21.05, Okto

20.15 REPORTAGE

Bottled Life Nestlé dominiert den globalen Handel mit abgepacktem Trinkwasser. Der Journalist Res Gehriger macht sich auf, einen Blick hinter die Kulissen des Milliardengeschäfts zu werfen. Der Konzern blockt ab. Bis 21.45, Arte

21.00 MAGAZIN

Frontal 21 Themen des Politmagazins: 1) Edelfisch oder Ekelfisch? Lachs in der Massentierhaltung. 2) Ärger mit dem Anschluss. Telefonanbieter lassen Kunden hängen. 3) Die Zocker sind zurück. Gefahr durch Niedrigzinsen. Bis 21.45, ZDF

21.45 DOKUMENTATION

Lebt wohl, Genossen! Der Untergang der Sowjetunion in drei Teilen: Ende 1991 kam das Aus für den Sowjetimperialismus. Die Dokureihe erzählt zwanzig Jahre später die Geschichte des Zusammenbruchs aus der Sicht von Angehörigen des ehemaligen Ostblocks von 1975 bis 1987. Bis 0.25, Arte

17.00 SERIE

Absolutely Fabulous Fang des Tages: Edina Monsoon und Patsy Stone, das schrägste Fernsehpaar aller Zeiten von Anfang an. Staffel eins, Folge eins stammt aus dem Jahr 1992 und steigt mit der später bewährten Komik ein: Eddy beschließt den Alkoholverzicht, als Lady Di eine Einladung zur Fashionshow absagt, gerät der feste Wille in starkes Schwanken. Weitere Folgen um 21.50 und 22.20 Uhr. Nicht verpassen, Sweeties! Bis 22.50, BBC Entertainment

22.00 COMEDY

Schlawiner Wer immer alles richtig machen möchte, läuft Gefahr, genau ins Gegenteil abzudriften. So ergeht es Basti, Gundi, Maia, Manu und dem Rest von Paul Harathers sehr cooler Städterpartie. Bis 22.35, ORF 1

22.30 MAGAZIN

kreuz & quer: Die Glücksritter Gottes - Zocken für den guten Zweck Begonnen hat alles mit dem Hobby zweier kartenspielender evangelikaler Christen in Seattle, die sich mit Black Jack befassten. Da sie Kasinos als "böse Institutionen" verachteten, machten sie sich einen Spaß daraus, diese um ihr Geld zu erleichtern. Bis 23.20, ORF 2

foto: orf

22.45 MAGAZIN

Leschs Kosmos Meistens blickt der Fernsehphysiker und -astronom gen Himmel oder erklärt alltägliche bis wunderliche Phänomene auf dem Boden. In dieser Ausgabe holt Harald Lesch aus, um naturwissenschaftliche Aspekte des Ersten Weltkriegs zu analysieren. Die Begeisterung für moderne Techniken blieb nicht ohne Einfluss auf den Verlauf der Geschichte: wie das Militär die modernen Entwicklungen der zivilen Forschung einschätzte. Bis 23.15, ZDF

23.20 DOKUMENTATION

kreuz & quer: Der Reservechristus Barfuß, in weißen Gewändern zieht er seit 16 Jahren durch 47 US-Bundesstaaten und 13 Nationen, stets begleitet von regem Medieninteresse. Weil er seinen Namen nicht sagt, nennen ihn alle nach der meistgestellten Frage: "Wer bist du?" Eine Antwort, die sicher stimmt: ein Medienphänomen. Bis 0.00, ORF 2 (Doris Priesching, DER STANDARD, 5.8.2014)

Share if you care.