Ex-Weltmeisterin Montsho positiv getestet

2. August 2014, 17:46
1 Posting

Dritter Dopingfall im Zusammenhang mit Commonwealth Games

Glasgow - Die ehemalige 400-m-Weltmeisterin Amantle Montsho ist wegen eines positiven Dopingtests auf Methylhexanamin bei den laufenden Commonwealth Spielen suspendiert worden. Die 31-jährige WM-Goldmedaillengewinnerin aus Botswana war in Glasgow am Dienstag Vierte geworden. 2010 hatte sie Gold gewonnen. Monthso beantragte die Öffnung der B-Probe, die am Montag in London analysiert werden soll.

Zuvor waren bei den Commonwealth Games auch schon bei der nigerianischen Gewichtheberin Chika Amalaha nach ihrem Sieg ein Diuretikum nachgewiesen worden. Wales hatte 400-Meter-Hürden-Europameister Rhys Williams wegen einer positiven Probe vor Beginn der Bewerbe zurückgezogen. (APA, 2.8.2014)

Share if you care.