Vorarlberg-Wahl: Neun Listen treten an

1. August 2014, 19:24
18 Postings

"Buntkarierte" schafften es nicht

Bei der Vorarlberger Landtagswahl werden neun Listen kandidieren. Das hat die Landeswahlbehörde nach Ablaufen der Einreichfrist für die Wahlvorschläge heute Nachmittag via Landeskorrespondenz bekannt gegeben. 2009 waren nur acht Parteien auf dem Stimmzettel vertreten, 1994 und 1999 hatte es aber auch schon die Wahl zwischen neun Listen gegeben.

Neben den bisher schon im Landtag vertretenen Parteien ÖVP, FPÖ, Grüne und SPÖ werden vor allem den NEOS gute Chancen eingeräumt, ins Vorarlberger Landesparlament einzuziehen. Ebenfalls erstmals versuchen werden es die Piratenpartei, die Männerpartei, die Familienpartei WIR sowie die Christliche Partei Österreichs. Gescheitert sind die "Buntkarierten", die sich am Vormittag noch hoffnungsfroh gezeigt hatten, wenigstens in zwei der vier Bezirke die jeweils 100 nötigen Unterstützungserklärungen zusammenzubekommen.

Die Prüfung der Wahlvorschläge sowie deren Abschluss erfolgen in den Sitzungen der Landeswahlbehörde am kommenden Montag und am 13. August. Bereits kommende Woche sollte die endgültige Zahl der Wahlberechtigten feststehen. Rund 267.000 Vorarlberger dürften an der Wahl am 21. September teilnehmen können. (APA, 1.7.2014)

Share if you care.