TV-Programm für Sonntag, 3. August

3. August 2014, 06:00
posten

Balduin, der Ferienschreck, Panorama, Erlebnis Bühne, Don Giovanni, Die Truman Show, Tatort, Die Queen, Mord im Spiegel, Sherlock, Gefährliche Brandung, Todesstille, Der Stadtneurotiker

11.05 LOUIS DE FUNÈS
Balduin, der Ferienschreck
(Les grandes vacances, F 1967, Jean Girault) Zum hundertsten Geburtstag von Louis de Funès: Große Ferien, große Verwicklungen. Bis 12.25, ORF 2

13.05 MAGAZIN
Panorama: Ärzte an ihren Grenzen
Ärzte, Ärztinnen und Krankenschwestern schildern in Fernsehreportagen die Zumutungen ihres harten Jobs. Bis 13.30, ORF 2

19.15 MAGAZIN
Erlebnis Bühne: Das Jahrhundert der Operette – Die goldene Ära
Opernkritiker Marcel Prawy befasste sich in einer seiner Sendungen mit der Wiener Operette und ihrer "goldenen Ära“ von etwa 1860 bis ungefähr 1900. Ein Beispiel folgt um 20.15 Uhr: "Der Bettelstudent" mit Mirjana Irosch, Martina Serafin u.a. in der Regie von Winfried Bauernfeind. 21.45 Uhr: Capriccio, eine Oper über die Kunstform Oper. Christoph Eschenbach dirigiert. Renée Fleming, Angelika Kirchschlager, Bo Skovhus, Michael Schade und Kurt Rydl sind die Protagonisten. Bis 0.30, ORF 3

18.00 LIVE
Don Giovanni
Wenn sich der Vorhang für das Festspiel-Publikum der "Don Giovanni"-Aufführung hebt, können die Zuschauer vor und hinter der Bühne live dabei sein. Während der Vorstellung sind mehrere Kamera-Teams hinter der Bühne unterwegs, um das Backstage-Geschehen einzufangen und auf www.servustv.com zu übertragen. Regisseur Sven-Eric Bechtolf überträgt für seine Inszenierung das Don-Juan-Thema in die Dreißigerjahre des 20. Jahrhunderts. Mit Ildebrando d’Arcangelo, Lenneke Ruiten, Luca Pisaroni und Anett Fritsch. Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Christoph Eschenbach. Zu sehen auch auf derStandard.at/dongiovanni Bis 23.15, Servus TV

foto: apa / franz neumayr

20.15 SATIRE
Die Truman Show
(The Truman Show, USA 1998, Peter Weir) Die Geschichte von Truman Burbank, der seit dreißig Jahren Star einer außergewöhnlichen Fernsehshow ist. Von Geburt an wird sein Leben Tag für Tag rund um die Uhr übertragen. Plötzlich beginnt er, an sich und seiner Realität zu zweifeln und seiner Scheinwelt zu entfliehen. Mediensatire ohne Zeigefingermoral – und mit Jim Carrey in einer seiner besten Rollen. Bis 21.55, Arte

20.15 KRIMI
Tatort: Keine Polizei
(D 2012, Kaspar Heidelbach) Die Kölner Kommissare Ballauf und Schenk ermitteln in einem undurchsichtigen Entführungsfall. Inspiriert von Jan Philipp Reemtsma bietet die Geschichte einige Überraschungen und bleibt angenehm frei von Privatgeschichten. Bis 21.45, ORF 2

20.15 DRAMA
Die Queen
(The Queen, GB/F/I 2006, Stephen Frears) Die Nachricht vom Unfalltod Prinzessin Dianas verbreitet sich um die Welt. Hier setzt Stephen Frears an und thematisiert die Reaktion der Königin auf den Tod der ungeliebten Schwiegertochter. Helen Mirren, dafür mit einem Oscar bedacht, gibt Elizabeth II., die reagiert, indem sie zunächst öffentlich nicht reagiert. Bis 22.20, ATV

20.15 KRIMI
Mord im Spiegel
(The Mirror crack’d, GB 1980, Guy Hamilton) Immer wieder schön: Mörderjagd mit Agatha Christie. In ihrem ersten Fall als Miss Marple fühlt Angela Landsbury unter anderem Liz Taylor auf den Zahn. Auch dabei: Rock Hudson, Tony Curtis, Geraldine Chaplin und Kim Novak. Bis 21.55, 3sat

22.15 TV-KRIMI
Sherlock: Im Zeichen der Drei
(Sherlock: The Sign of Three, GB 2014, Colm McCarthy) Der klarste und doch verwirrendste Kopf der neueren Krimifernsehliteratur: Dieser Meisterdetektiv trägt denselben Namen und ist auch charakterlich so wunderlich wie der Ur-Sherlock. Er lebt aber im Hier und Jetzt, und das macht die Sache nicht einfacher. Im zweiten von drei neuen Fällen klärt er den Mord an einem königlichen Leibgardisten. Freund Watsons Vermählung gibt zusätzliche Aufgaben auf. Benedict Cumberbatch, Martin Freeman. Bis 23.40, RBB

22.50 ACTIONKRIMI
Gefährliche Brandung
(Point Break, USA 1991, Kathryn Bigelow) Mit den Masken amerikanischer Ex-Präsidenten verkleidete Männer rauben eine Bank nach der anderen aus, um sich ihre Surfleidenschaft zu finanzieren. Patrick Swayze und Keanu Reeves als fesche Wellenreiter. Bis 1.05, RTL 2

foto: rtl2

0.00 PSYCHOTHRILLER
Todesstille
(Dead Calm, Australien 1988, Phillip Noyce) Niemals sollst du Anhalter mitnehmen, selbst wenn sie sich auf hoher See befinden. Sam Neill und Nicole Kidman ignorieren diesen wichtigen Grundsatz und nehmen die Ratte auf ihr Schiff. Bis 1.30, NDR

0.20 WOODY ALLEN
Der Stadtneurotiker
(Annie Hall, USA 1977, Woody Allen) Meisterwerk: Woody Allen verliebt sich in Diane Keaton und weil sie beide über allerlei küchenpsychologisches Werkzeug verfügen, entsteht daraus keine leichte Beziehung. Ein Film wie ein Gedankenstrom, Oskar-gekrönt und immer wieder schön. Marshall McLuhan spielt sich hier übrigens selbst. Bis 1.57, Tele 5 (Andrea Heinz, DER STANDARD, 2./3.8.2014)

Share if you care.