Die Eissorte, die ihre Farbe ändert

1. August 2014, 13:50
93 Postings

Spanischer Physiker entwickelte Eisformel, die auf steigende Temperatur, Luft oder Säure reagiert

Zunächst lavendelfarben, dann rosa. Xamaleón heißt die Eissorte, die ihre Farbe verändert und von der spanischen Eiskette IceXperience in einem Eissalon in Blanes, einer kleinen Stadt nordöstlich von Barcelona, verkauft wird.

Manuel Linares, der Inhaber der Kette und eigentlich Physiker, erfand eine Formel, mit der das Eis seine Farbe ändert, wenn es steigender Temperatur, Luft oder Säure ausgesetzt wird. Der Prozess sei ein natürlicher, sagt der Erfinder, und werde in Gang gesetzt, sobald das Eis beim Servieren mit einem „Elixier“ besprüht wird.

Die genauen Zutaten will der Erfinder noch nicht verraten. Die Formel müsse erst noch patentiert werden. Er hoffe aber darauf, seine Idee auch exportieren zu können. In der Zwischenzeit arbeite er an weiteren Kreationen: zum Beispiel einem Eis, das auf Ultraviolettstrahlung reagiert. Dieses würde sich dann im Schwarzlicht von Diskotheken verfärben.

Das Eis mit „Tutti-Frutti“-Geschmack ist übrigens vom leuchtenden Eis des britischen Lebensmittelerfinders Charlie Harry Francis inspiriert. Dem gelang es die sommerliche Süßspeise mit den Proteinen von Feuerquallen zu versetzen und sie so zum Leuchten zu bringen. Eine Kugel dieser Kreation kostete umgerechnet rund 170 Euro. (cmi, derStandard.at, 1.8.2014)

Share if you care.