Die "Pinocchio-Villa" ist zu haben

Ansichtssache1. August 2014, 10:26
3 Postings

Die Luxusresidenz aus dem 17. Jahrhundert, in dem der Schriftsteller Carlo Collodi seine Kindheit verbrachte, steht für 19 Millionen Euro zum Verkauf.

Bild 1 von 4
foto: lionard

Die Villa Garzoni, ein Luxusanwesen aus dem 17. Jahrhundert im Herzen der Toskana, wird verkauft. Der Luxusimmobilienmakler Lionard vermarketet die Villa damit, dass der Schriftsteller und "Vater" der Holzpuppe "Pinocchio", Carlo Collodi (1826 bis 1890), seine Kindheit im Dorf verbrachte und oft hier zu Gast war. 19 Millionen Euro kostet die fünfstöckige 3.000-Quadratmeter-Villa mit 12 Hektar großem Park in italienischem Stil, die im Besitz einer Mailänder Gesellschaft steht.

weiter ›
Share if you care.