Rollschuhdisco in Linz und Wien

31. Juli 2014, 18:02
8 Postings

Party auf Rädern in der Stadtwerkstatt und im Skatepark beim Donauturm

Die womöglich gefährlichste Party des kommenden Wochenendes steigt nun im schönen Linz. Es geht dabei nicht um halbseidene Gestalten und auch nicht um verruchte Rauschmittel. Nein, die Gefahr geht hier vom Schuhwerk aus.

Auf dem Platz vor der Linzer Stadtwerkstatt setzt man dabei bereits ab dem frühen Abend auf die herrlichen Errungenschaften der späten Disco-Ära und bittet somit zur Rollschuhdisco. Wem es hierbei an nötigem Equipment mangelt, der verzagt nicht, er kann es sich dort gerne ausleihen. Für die Beschallung sind dann auch Andaka, Kool Kurt und Kalifornia Kurt zuständig, und es geht weiter: Später am Abend findet die bewegte Angelegenheit in der Stadtwerkstatt ihre groovige Fortsetzung - mit den DJs Boomplastic und Funkmaster Why Lee.

Sportive Discotänzer

Nicht nur in Linz wird dieser schwülen Tage dem Tanzbaren gehuldigt. Auch in der Hauptstadt, also in Wien, schlüpfen am kommenden Wochenende sportive Discotänzer in ihre Rollschuhe. Konkret: Im Skatepark des Wiener Donauparks im 22. Gemeindebezirk ist ebenso Roller-Disco angesagt.

Allerdings erfolgt dies in einer familienfreundlichen Variante, die am Sonntag bereits ab dem frühen Nachmittag über die Bühne geht und die angesichts der Lage und Nutzung des Donauparks irgendwie Gefahr läuft, des Rollschuh-Disco-Fetischisten liebstes Feindbild in Massen anzuziehen: Wer also tatsächlich in Inlineskates um die Ecke biegt, der braucht sich nicht wirklich über gerümpfte Rollschuhfahrernasen wundern.

Wie auch immer es sich verhalten mag an diesem Wochenende: Es beschallen das Ganze Zoltan Venyige, Rob Campari, Bucko und der für den Anlass besonders passend benamste DJ Joe Pain. (lux, DER STANDARD, 1.8.2014)

  • 2. August, Stadtwerkstatt, Kirchengasse 4, 4040 Linz, ab 18.00
  • 3. August, Skatepark im Donaupark, 22., Donauturmstraße, ab 14.00
Share if you care.