ProSiebenSat.1 wuchs im 2. Quartal auch ohne Fußball-WM-Übertragung

31. Juli 2014, 11:45
posten

Erlöse stiegen um 11 Prozent auf 691 Mio. Euro

München/Unterföhring- Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 hat sein Wachstum im zweiten Quartal auch ohne das Spektakel zur Fußball-WM fortgesetzt. Vor allem dank seiner Spartensender für Frauen, Männer und Senioren hielt das werbefinanzierte Unternehmen sein Publikum an den Bildschirmen und steigerte Umsatz und Gewinn. Die Erlöse kletterten um 11 Prozent auf 691 Mio. Euro, wie ProSiebenSat.1 am Donnerstag mitteilte.

Das um Sondereffekte bereinigte Betriebsergebnis (Ebitda) legte um knapp 5 Prozent auf 219 Mio. Euro zu. Damit erfüllte der Konzern die Erwartungen von Branchenexperten. Zum Wachstum trug erneut das Digitalgeschäft mit Videos, Spielen und Handel im Internet bei. (APA, 31.07.2014)

Share if you care.