US-Schauspieler James Shigeta gestorben 

30. Juli 2014, 11:38
1 Posting

Der Amerikaner mit japanischen Wurzeln war unter anderem bekannt aus "Stirb langsam" und "Mandelaugen und Lotusblüten"

Los Angeles - James Shigeta, bekannt aus "Stirb langsam" und "Mandelaugen und Lotusblüten", ist tot. Der US-amerikanische Schauspieler japanischer Abstammung ist am Dienstag im Alter von 81 Jahren in seinem Haus in Los Angeles friedlich im Schlaf gestorben, wie sein Agent Jeffrey Leavitt bestätigte.

Der in Honolulu, Hawaii, geborene Shigeta wurde ab Ende der 50er-Jahre als einer der ersten asiatisch-amerikanischen Schauspieler durch Film- und Fernsehrollen bekannt. 1960 erhielt er den Golden Globe für den vielversprechendsten Newcomer. Hauptrollen ergatterte er in der Adaption des Broadway-Musicals "Mandelaugen und Lotusblüten", im Drama "Bridge to the Sun" (beide 1961) sowie im Kriegsfilm "Schlacht um Midway" (1976). Im Kult-Actionstreifen "Stirb langsam" (1988) spielte er an der Seite von Bruce Willis. (APA, 30.7.2014)

Share if you care.