Infineon steigerte Umsatz und Gewinn im Quartal

30. Juli 2014, 10:12
posten

Operative Rendite stieg auf 15,3 Prozent

Der Halbleiterkonzern Infineon hat im abgelaufenen dritten Quartal seine langfristigen Renditeziele wieder erreicht. Während der Umsatz verglichen mit dem Vorquartal um 6 Prozent auf 1,1 Mrd. Euro zulegte, kletterte der Gewinn um 15 Prozent auf 143 Mio. Euro.

Zielwert überschritten

Dank starker Geschäfte mit Industrie- und Energietechnikchips erreichte der Konzern eine operative Rendite von 15,3 Prozent und überschritt damit wieder seinen langfristigen Zielwert von 15 Prozent.

Fünftes Quartal mit Wachstum in Folge

"Das war das fünfte Quartal in Folge mit Wachstum im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Unsere Strategie bewährt sich und die Investitionen zahlen sich aus", sagte Vorstandschef Reinhard Ploss. Im Geschäftsjahr, das Ende September endet, werde sein Haus etwas besser abschneiden als bisher angepeilt. Der Umsatz werde etwas über der prognostizierten Spanne von sieben bis elf Prozent liegen, die operative Marge über 14 Prozent.

Der Halbleiterkonzern ist in Österreich mit einem Werk und Forschungszentrum in Villach sowie an weiteren Standorten vertreten. (APA/Reuters, 30.7.2014)

Share if you care.