Streit um spielende Kinder: Mutter würgte 60-Jährige

29. Juli 2014, 10:26
116 Postings

Nachbarschaftsstreit in Salzburg

Salzburg - Spielende Kinder waren Montagabend in der Stadt Salzburg Auslöser eines Nachbarschaftsstreites, bei dem eine 60-Jährige letztlich eine leichte Verletzung davontrug. Die Frau war von der Mutter der Kinder gewürgt worden, nachdem sie sich wegen des Ballspielens beschwert hatte, informierte die Polizei am Dienstag.

Der Vorfall ereignete sich gegen 21.00 Uhr in einem Innenhof im Stadtteil Lehen. Die Pensionistin beklagte sich, weil das Ballspielen verboten sei. Es kam daraufhin zum Streit, bei dem die 30-jährige Mutter der Kinder die Frau würgte und leicht verletzte. (APA, 29.7.2014)

Share if you care.