ORF-Korrespondenten: Löw nach Peking, Jölli nach Berlin

28. Juli 2014, 18:14
6 Postings

Der bisherige Bürochef in Istanbul, Christian Schüller, kehrt nach Österreich zurück

Wien - Kanzler Werner Faymann winkte dem ORF-Radio gerade wieder ab. Diesmal nicht rundweg, sondern kurzfristig - und ersparte sich ein Sommer-Interview als Parteichef.

Das lange bewährte, bewährt kritische Team der Innenpolitik im ORF-Radio gereicht nicht nur dem Kanzler selten zur Freude, sondern vielen in den Regierungsparteien. Radiodirektor Karl Amon holte 2012 Edgar Weinzettl von Radio Wien als neuen Innenpolitikchef. Inhaltlich waren die Auswirkungen kaum zu hören.

Der nächste Schritt im Umbau der Innenpolitik brauchte länger als erwartet: Andreas Jölli, zwischendurch interimistischer Ressortchef und Gegenkandidat Weinzettls, geht mit September nach Berlin, wo er mit Peter Fritz und Birgit Schwarz für den ORF berichtet.

Jöllis Wechsel versteckte der ORF eher dezent unter anderen Bürowechseln: Raimund Löw geht nach sieben Jahren Brüssel mit Anfang 2015 als Bürochef nach Peking. Das Diskussionsformat Inside Brüssel auf ORF 3 dürften vorerst Roland Adrowitzer und Christoph Takacs übernehmen, die Löw schon bisher vertreten haben. Jörg Winter wechselt aus Peking nach Istanbul und wird dort Bürochef. Christian Schüller kehrt aus der Türkei in die ORF-Außenpolitik zurück nach Wien.

Für den ORF berichten 24 Korrespondenten aus 15 Büros weltweit. (red)

Die ORF-Korrespondenten im Überblick:

  • Belgrad Christian Wehrschütz (Belgrad),
  • Berlin Peter Fritz, Andreas Jölli (ab September 2014) und Birgit Schwarz,
  • Peking Raimund Löw (ab 1.1.2015), Jörg Winter (bis Ende 2014)
  • Brüssel Cornelia Primosch und Ernst Kernmayer,
  • Budapest Ernst Gelegs,
  • Istanbul Jörg Winter (ab 2015), Christian Schüller (bis Ende 2014),
  • Kairo Karim El-Gawhary,
  • London Bettina Prendergast,
  • Madrid Josef Manola (Madrid),
  • Moskau Carola Schneider und Christian Lininger,
  • Paris Eva Twaroch und Hans Woller,
  • Rom Mathilde Schwabeneder und Andreas Kofler,
  • Schweiz Raphaela Stefandl,
  • Tel Aviv Ben Segenreich,
  • Washington Hannelore Veit, Verena Gleitsmann und Christian Staudinger). (red, derStandard.at, 28.7.2014)
Share if you care.