"Mein Kinderradio": Erster Kindersender geht in Wien on air

28. Juli 2014, 13:54
17 Postings

In Wien auf der Frequenz 103,2 und rund um die Uhr im Internet

Wien - Montag um 14.00 Uhr fiel im Radio der Startschuss für "Mein Kinderradio". Der Sender ging in Wien auf der Frequenz 103,2 on air, im Internet ist das Programm weltweit zu hören, eine eigene App für das Handy soll folgen. Zielgruppe des Kanals sind Vorschul- und Volksschulkinder. Im Mittelpunkt des Programmkonzepts steht eine Figur namens "Radino".

Entstanden ist die Idee zu "Mein Kinderradio“ im Jahr 2011 im Rahmen einer Projektarbeit an der Martin-Luther-Universität im deutschen Halle/Wittenberg (Deutschland). Die Lizenz für Wien erhielt "Mein Kinderradio" im September 2013, Initiator ist Thomas Rybnicek.

Laut eigenen Angaben verzichtet "Mein Kinderradio" auf klassische Werbung und Spots, das Programm soll primär mithilfe von Kooperationspartnern finanziert werden.

Zur Positionierung heißt es auf der Homepage: "Das erste private Radio, das einem fast öffentlich-rechtlichen Auftrag folgt mit dem erklärten Ziel, ein pädagogisch wertvolles Hörangebot für Kinder zu bieten." (red, derStandard.at, 28.7.2014)

  • "Radino" soll Kinder durch den Tag begleiten.
    foto: screenshot/meinkinderradio.at

    "Radino" soll Kinder durch den Tag begleiten.

Share if you care.