Leitung des Naturhistorischen Museums neu ausgeschrieben

28. Juli 2014, 12:54
4 Postings

Derzeitiger Direktor Köberl und Vize Kritscher wollen sich für eine weitere Amtsperiode bewerben

Wien - Die Leitung des Naturhistorischen Museums (NHM) in Wien ist neu ausgeschrieben worden. Bis 1. September müssen sich Interessenten für den Posten des wissenschaftlichen Geschäftsführers bzw. Generaldirektors mit einem Kurzkonzept für die Weiterentwicklung des Hauses im Bundeskanzleramt bewerben.

Der seit Juni 2010 amtierende NHM-Direktor Christian Köberl wird sich dabei ebenso wie der Vizedirektor und wirtschaftliche Geschäftsführer Herbert Kritscher für eine weitere Amtsperiode bewerben, bestätigt der Impact-Forscher. Köberl kann derzeit weder die Zahl der Bewerber noch seine Chancen auf eine Wiederbestellung einschätzen, wie er betont. Da er und Kritscher keinerlei Hinweise aus Kulturministerium oder Bundeskanzleramt in die eine oder andere Richtung hätten, "gehen wir davon aus, dass der Ausgang des Verfahrens völlig offen ist". Er "habe aber die Hoffnung, dass die, wie ich glaube, erfolgreiche Arbeit der letzten vier Jahre bei der Bewertung berücksichtigt wird".

Zeitplan und Anforderungen

Der neue Leiter des NHM soll das Haus ab 1. Juni 2015 auf fünf Jahre übernehmen. Wesentliche Aufgabe der wissenschaftlichen Geschäftsführung sind laut Ausschreibung u.a. die Gestaltung von Publikums- und Schaubereich, Setzen thematischer Ausstellungsschwerpunkte sowie Entwicklung und Umsetzung von Vermittlungsprogrammen. Auch die weitere Generalsanierung der neuen Außenstelle im Narrenturm im Alten AKH (Wien-Alsergrund) und die Neupräsentation der dortigen pathologisch-anatomischen Sammlung werden genannt.

Anforderungen an Kandidaten und Kandidatinnen sind neben einschlägigem Universitätsstudium und Kenntnissen der innovativen Vermittlung komplexer wissenschaftlicher Inhalte auch Erfahrung bei der Führung einer Kulturinstitution und im Umgang mit Medien, Sponsoren und Öffentlichkeit. Seit 2012 müssen dem Public Corporate Governance Kodex entsprechend Stellen auch dann ausgeschrieben werden, wenn eine Wiederbestellung geplant sein sollte. (APA, derStandard.at, 28. 7. 2014)

Share if you care.