Deutsche Post denkt über niedrigere Löhne nach

28. Juli 2014, 12:12
26 Postings

Vorstandschef Appel verweist auf Gehaltsniveau der Mitbewerber

Bonn - Die Deutsche Post denkt offen über niedrigere Gehälter für neue Mitarbeiter nach. "Wir zahlen heute unseren Mitarbeitern teilweise doppelt so viel wie unsere Wettbewerber", sagte Vorstandschef Frank Appel der "Süddeutschen Zeitung" (Montag). Dabei stiegen auf dem Heimatmarkt die Umsätze, nicht aber die Gewinne.

"Deshalb werden wir uns damit beschäftigen müssen, ob neue Mitarbeiter das gleiche Gehaltsniveau haben können wie die, die schon 30 Jahre dabei sind", sagte Appel. Auch heutige Mitarbeiter könnten ihren Beitrag zur Kostensenkung leisten. "Das wird nicht allen gefallen", räumte der Manager ein.

Im kommenden Jahr stehen bei der Post Tarifverhandlungen an. Appel sagte, er wolle seine Ziele nicht gegen, sondern mit den Beschäftigten erreichen.

Die Deutsche Post ist einer der größten Arbeitgeber der Welt und beschäftigt nach eigenen Angaben 480.000 Menschen. 42 Prozent von ihnen arbeiten in Deutschland.

(APA, 28.7.2014)

  • Die Post bringt's in Deutschland auch schon mal mit dem Boot.
    foto: epa/patrick pleul

    Die Post bringt's in Deutschland auch schon mal mit dem Boot.

Share if you care.