Google testet Timeline für Suchergebnisse

28. Juli 2014, 12:01
posten

Knowledge Graph soll vertiefende Recherche erleichtern - Mithilfe von Wikipedia-Informationen

Seit einiger Zeit arbeitet Google intensiv an der Wandlung seiner “Suchmaschine” zur “Wissensmaschine”. Statt einfach nur Suchergebnisse zu liefern, will Google vermehrt also direkt Antworten liefern. Ein zentrales Puzzlestück in dieser Strategie ist der Knowledge Graph und dieser soll offenbar bald um neue Möglichkeiten erweitert werden.

Timeline

Wie Entwickler Florian Kiersch aufgespürt hat, arbeitet Google nämlich derzeit an einer Timeline für die Google Suche. Bei bestimmten Ereignissen oder Personen soll diese eingeblendet werden, um schnell einen Überblick zu gewinnen. Zu diesem Zweck bedient man sich offenbar des Informationspools von Wikipedia.

android police

Das Design dieses Features wirkt dabei zwar optisch noch etwas “roh”, allerdings ist in einem Video bereits zu sehen, wie hier einfach zwischen verschiedenen Punkten in der Zeitlinie gewechselt wird. So werden dann etwa bei einer Suche nach dem ersten Weltkrieg zentrale Ereignisse dargestellt, und passende Infoschnippsel direkt darunter eingeblendet. Bei einem Unternehmen werden wiederum die wichtigsten Manager dargestellt, ein Klick auf diese offenbart weitere Informationen zu ihrer Karriere.

Abwarten

Angesichts der frühen Testphase, in der sich das Feature derzeit zu befinden scheint, ist noch unklar, wann die Funktion öffentlich zugänglich sein wird. Kiersch selbst geht davon aus, dass es wohl noch einige Monate dauern dürfte. (apo, derStandard.at, 28.7.2014)

  • Eine Timeline für die Google Suche - derzeit offenbar in Entwicklung.
    grafik: florian kiersch

    Eine Timeline für die Google Suche - derzeit offenbar in Entwicklung.

Share if you care.