Tesla-Zertifikat

28. Juli 2014, 08:38
1 Posting

Express-Zertifikat mit maximaler Laufzeit von drei Jahren

Wer nach dem starken Kursanstieg, den die Tesla-Aktie in den vergangenen Jahren hingelegt hat, auch auf dem erhöhten Niveau vom Steigerungspotenzial des Kurses des US-Elektroautoherstellers überzeugt ist, muss wegen der enormen Schwankungsbereitschaft der Aktie – zumindest kurzfristig – auch stärkere Kursverluste einkalkulieren.

Andererseits ermöglicht die hohe Schwankungsbereitschaft des Aktienkurses sehr attraktive Konditionen bei der Kreation „Strukturierter Anlageprodukte“. Das aktuell zur Zeichnung angebotene UBS-Express-Zertifikat mit fixem Kupon und Währungssicherung auf die Tesla-Aktie stellt auch bei einem deutlichen Rückgang des Aktienkurses eine positive Rendite in Aussicht.

8,20% Zinsen, 50% Schutz

Der Schlusskurs der Tesla-Aktie des 31.7.14 wird als Startwert für das Zertifikat fixiert. Bei 50 Prozent des Startwertes wird sich die Barriere befinden, die während des gesamten, vom 1.8.14 bis zum 31.1.17 andauernden Beobachtungszeitraumes aktiviert sein wird.

Bei 100 Prozent des Startwertes wird die für die vorzeitige Tilgung des Zertifikates relevante Rückzahlungsschwelle angesiedelt sein. Unabhängig vom Kursverlauf der Tesla-Aktie erhalten Anleger im Halbjahresabstand – außer, das Zertifikat wird vorzeitig zurückbezahlt - einen Zinskupon in Höhe von 8,20 Prozent pro Jahr gutgeschrieben.

Notiert die Tesla-Aktie beispielsweise am ersten Bewertungstag (2.2.15) an der NASDAQ auf oder oberhalb der Rückzahlungsschwelle, dann wird das Zertifikat inklusive der anteiligen Zinszahlung bereits nach einem halben Jahr zurückbezahlt. Befindet sich der Aktienkurs an diesem Tag unterhalb der Rückzahlungsschwelle, dann verlängert sich die Laufzeit des Zertifikates zumindest um weitere sechs Monate. Am zweiten Bewertungstag (31.7.15) wird die gleiche Vorgangsweise wie am ersten Bewertungstag angewendet usw. Wird das Zertifikat nicht vorzeitig getilgt, dann wird es am Laufzeitende mit dem Ausgabepreis von 100 Prozent und der anteiligen Kuponzahlung zurückbezahlt, wenn der Aktienkurs während des Beobachtungszeitraumes niemals die Barriere berührt oder unterschritten hat. Andernfalls wird das Zertifikat am Ende mit der tatsächlichen prozentuellen Kursentwicklung der Tesla-Aktie im Verhältnis zum Startwert (maximal mit 100 Prozent) zurückbezahlt.

Das UBS-Express-Zertifikat mit fixem Kupon auf die Tesla-Aktie, maximale Laufzeit bis 7.2.17, ISIN: DE000UBS1837, kann noch bis 31.7.14 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 0,50 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses Express-Zertifikat mit fixem Kupon ermöglicht Anlegern im Verlauf der nächsten drei Jahre eine beachtliche Jahresrendite von 8,20 Prozent (vor Spesen), wenn der Kurs der Tesla-Aktie innerhalb dieses Zeitraumes niemals die Hälfte seines am 31.7.14 festgestellten Aktienkurses verliert.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des EuroStoxx50-Index oder von Anlageprodukten auf den EuroStoxx50-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.