Neue Chance für Almer: Hannover 96 ruft

27. Juli 2014, 17:56
119 Postings

ÖFB-Teamgoalie unterschreibt beim deutschen Bundesligisten einen Einjahresvertrag

Der deutsche Bundesligist Hannover 96 hat am Sonntagabend ÖFB-Teamkeeper Robert Almer bis zum 30. Juni 2015 unter Vertrag genommen. Der 30-Jährige war zuletzt vereinslos, nachdem er in der abgelaufenen Saison für den letztlich abgestiegenen Zweitligisten Energie Cottbus 25 Spiele absolviert hatte. Im Frühjahr kam er im Gegensatz zum Nationalteam bei den Cottbusern nicht mehr zum Zug. Almer wird noch am Sonntag im 96-Trainingslager im steirischen Bad Radkersburg eintreffen.

Allerdings dürfte es für Almer schwierig werden, regelmäßig zwischen den Pfosten zu stehen, zumal Hannover mit Ron-Robert Zieler Deutschlands Nummer drei (hinter Manuel Neuer/Bayern und Roman Weidenfeller/Dortmund) unter Vertrag hat.

Nummer 2 ist abgesichert

Hingegen dürfte wenigstens die Nummer-2-Position mittelfristig gesichert sein, weil Landsmann Samuel Radlinger und auch der Deutsche Markus Miller noch länger verletzt sind.

"Mir ist natürlich bewusst, dass ich hier als klare Nummer zwei geholt werde." Trotzdem fiel die Entscheidung trotz anderer Angebote zugunsten des deutschen Traditionsclubs, der in der vergangenen Saison Rang zehn belegte. "Ich hatte einige Möglichkeiten, wollte aber diese Chance unbedingt nutzen bei einem großen Verein wie Hannover", erklärte Almer.

96-Sportdirektor Dirk Dufner begründete den Transfer mit der derzeitigen Notlage: "Wir reagieren damit auf unsere aktuelle Torhüter-Situation und freuen uns, einen sehr erfahrenen Torwart für unser Team zu bekommen. Das hilft uns hier sehr, da unsere Nummer 1, Ron-Robert Zieler, ja erst nach seinem Urlaub nach der Weltmeisterschaft wieder das Training aufnehmen wird", so Dufner.

Almer spielte in den vergangenen Jahren unter anderen auch für Fortuna Düsseldorf, Austria Wien und SV Mattersburg. Er hat bislang 15 Länderspiele bestritten. (honz, derStandard.at, 27.7.2014)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Robert Almer hat wieder einen Job.

Share if you care.