Translate Community: Google will Übersetzungen verbessern

27. Juli 2014, 14:12
9 Postings

Nutzer können eigenes Sprachwissen einbringen

Der Google Translator ist ein oft genutztes Tool. Er dient zur Übersetzung von Wörtern, Textstellen und sogar ganzer Webseiten. Ab und an liefert der Dienst allerdings auch kurioses Kauderwelch anstelle sinnvoller Sätze. Nun sollen die Nutzer dabei helfen, das zu ändern.

Translate Community

Dazu hat Google die Translate Community ins Leben gerufen. User mit Google-Konto können hier derzeit nach Festlegung ihrer Sprachkenntnisse Übersetzungen von Begriffen und Phrasen liefern. Die Eingaben sollen langfristig helfen, den Translator präzisere und verständlichere Ergebnisse ausspucken zu lassen.

Das Projekt steckt allerdings noch in einer frühen Phase. So ist es derzeit etwa noch ein Problem, Umlaute auf der Tastatur einzugeben. Dazu sind die Seiten der Translate Community aktuell auch nur auf Englisch verfügbar, sollen aber bald schon in verschiedenen Sprachen zugänglich sein. Künftig sollen auch die Aufgabenstellungen erweitert werden, berichtet The Next Web. (gpi, derStandard.at, 27.07.2014)

  • User-Übersetzungen sollen Google Translate langfristig verbessern.
    foto: screenshot

    User-Übersetzungen sollen Google Translate langfristig verbessern.

Share if you care.