Austrian-Bowl-Hattrick für Vikings

26. Juli 2014, 21:35
14 Postings

Wiener entscheiden Partie gegen Raiders Tirol erst in der Verlängerung - Runningback Islaam Amadu per Touchdown Matchwinner

St. Pölten - Die Vienna Vikings haben sich einmal mehr gegen den großen Konkurrenten der vergangenen Jahre durchgesetzt und den Titel-Hattrick in der Austrian Football League geschafft. Die Wiener holten sich am Samstag in der NV-Arena in St. Pölten gegen die Raiders Tirol mit 24:17 nach Verlängerung den Sieg in der Austrian Bowl XXX.

Die Vikings, mit 13 Meistertiteln österreichischer Rekordsieger im American Football, mussten für den dritten Titel in Serie eine Zusatzschicht einlegen. Erst in der Verlängerung gelang Runningback Islaam Amadu der entscheidende Touchdown, sein erster in der gesamten AFL-Saison. (APA, 26.7.2014)

Ergebnis Austrian Bowl XXX:

Vienna Vikings - Raiders Tirol 24:17 n.V.

  • Laurinho Walch (Vikings) enteilt Philipp Margreiter  (Raiders).
    foto: apa/expa/ thomas haumer

    Laurinho Walch (Vikings) enteilt Philipp Margreiter (Raiders).

Share if you care.