"Allgemein war die Leistung sehr in Ordnung"

27. Juli 2014, 19:02
5 Postings

Grödig - Sturm:

Darko Milanic (Sturm-Graz-Trainer): "Wir haben uns sicher mehr verdient. Wir waren sehr gefährlich, haben gut gespielt, in den letzten zehn Minuten durch Einzelfehler aber das Spiel komplett verschenkt. Allgemein war die Leistung sehr in Ordnung. Es ist bitter, normal hätten wir mit zwei oder mehr Toren Differenz gewinnen müssen. Grödig-Tormann Stankovic hat super gespielt."

Michael Baur (Grödig-Trainer): "Wir haben 15 Minuten vor Schluss alles auf eine Karte gesetzt, auf drei Verteidiger und zwei Stürmer umgestellt. Das hat gut geklappt. Wir haben am Schluss die zweite Kraft gehabt, das zeichnet die Mannschaft aus. Dass wir nicht das ganze Spiel eine gute Leistung gebracht haben, wissen wir. Jetzt gilt es wieder zu regenerieren, um wieder frisch ins nächste Spiel zu gehen."

WAC - Austria:

Dietmar Kühbauer (WAC-Trainer): "Es ist ein wunderbarer Saisonstart für uns, das hätte man so nicht erwarten können. Ich bin sehr zufrieden, wir haben ein gutes Spiel gemacht und auch die nötigen Tore geschossen. Der Sieg geht absolut in Ordnung. Die Austria hat sich mit dem schnellen Ausschluss selbst geschadet, wenn man einen Spieler mehr hat, sollte man den Gegner aber besser ausspielen können. In der zweiten Hälfte haben wir dann wieder Räume bekommen und die auch genützt."

Gerald Baumgartner (Austria-Trainer): "Der Ausschluss hat uns sehr geschadet, wir haben uns in der ersten Hälfte trotzdem gut angestellt, sind viel gelaufen. Der WAC hatte nicht die Mittel uns auszuspielen. Die Schlüsselszene war für mich das zweite Tor. Das 0:3 war für mich kein Elfmeter, der Tormann war vor dem Spieler am Ball. Das war eine ganz klare Fehlentscheidung. Dann war es ganz schwer. Der Auftakt ist uns nicht gelungen, das ist sehr unerfreulich für uns alle."

Rapid - Ried:

Zoran Barisic (Rapid-Trainer): "Die letzte Woche war sicher nicht einfach, umso glücklicher bin ich, dass wir 1:0 gewonnen haben. Wir haben uns das Leben vor allem in der ersten Halbzeit selbst schwer gemacht, hätten deutlicher in Führung gehen können, aber wir waren nicht effizient genug. Nach dem 1:0 haben wir viele Angriffe nicht zu Ende gespielt, Ried war in der letzten Viertelstunde sehr gefährlich."

Oliver Glasner (Ried-Trainer): "Es war über 90 Minuten ein verdienter Sieg für Rapid. In der ersten Hälfte haben wir viel zu ängstlich agiert, uns nichts zugetraut und Rapid den Ball manchmal sogar in die Füße gespielt. In der Phase, wo wir das Spiel sehr gut in den Griff bekommen haben, ist Rapids Tor gefallen. Wir haben dann aber auch noch ein paar Ausgleichschancen gehabt."

Wr. Neustadt - RB Salzburg:

Heimo Pfeifenberger (Trainer Wr. Neustadt): "Die Bullen haben uns keine Luft zum Atmen gelassen, in keiner Phase auch mit einem Mann weniger. In der Pause haben wir uns vorgenommen, dass wir alles versuchen, vielleicht doch den Ausgleich zu schaffen, aber dann haben wir mit drei Toren in fünf Minuten die Partie komplett verschenkt. Es war alles zu wenig, was wir versucht haben. Sie haben uns schnell und offensiv gepresst."

Adi Hütter (Trainer Salzburg): "Das war eine überzeugende Leistung, trotz des fragwürdigen Ausschlusses. Wir haben eine Top-Leistung gebracht. Die Mannschaft macht zu Beginn der Saison schon einen sehr guten Eindruck. Wir haben physisch bewiesen, dass wir auch mit einem Mann weniger souverän bleiben. Wr. Neustadt hat zunächst alles versucht, aber wir haben uns klar durchgesetzt."

Share if you care.