Was unbekannte Personen sexuell attraktiv macht - Das Geheimnis der sabbernden Elche

25. Juli 2014, 18:30
20 Postings

Was unbekannte Personen sexuell attraktiv macht

Rochester - Wovon hängt es ab, ob es beim ersten Rendezvous zwischen Mann und Frau funkt? US-Forscher haben in einer neuen Studie untersucht, welche Rolle dabei die Fähigkeit spielt, auf die andere Person einzugehen. Wie die Psychologen im "Personality and Social Psychology Bulletin" schreiben, variiert dieser Faktor stark nach Geschlecht: Männer empfinden unbekannte Frauen, die sich interessiert-mitfühlend zeigen, als femininer und sexuell attraktiver. Zeigen Männer dieses "responsive" Verhalten beim ersten Date, dann verbessert das ihre Chancen bei den Frauen hingegen so gut wie gar nicht. (tasch)

Abstract
Personality and Social Psychology Bulletin: "Why Do Men Prefer Nice Women? Gender Typicality Mediates the Effect of Responsiveness on Perceived Attractiveness in Initial Acquaintanceships"

Das Geheimnis der sabbernden Elche

London - Damit sie nicht von Huftieren gefressen werden, haben manche Gräser im Laufe der Evolution eine raffinierte Feindesabwehr entwickelt: Sie leben symbiotisch mit kleinen Pilzen, die in ihrem Inneren wachsen und für eine chemische Abwehr der Fressfeinde sorgen - die Pilze produzieren nämlich giftige Alkaloide. Rentiere und Elche haben allerdings ihrerseits darauf reagiert, berichten britische und kanadische Forscher in den "Biology Letters": Der Speichel der Tiere enthält Substanzen, die das Pilzwachstum und die Alkaloidproduktion hemmen. Die Forscher vermuten, dass diese Stoffe beim Grasen in die Pflanzen gelangen und das nachwachsende Futter genießbarer machen. (tasch, DER STANDARD, 26.7.2014)

Abstract
Biology Letters: "Ungulate saliva inhibits a grass–endophyte mutualism"

Share if you care.