"Romeo und Julia" im Park

25. Juli 2014, 17:53
posten

Eric Lomas' Inszenierung mit jungen Schauspielerinnen und Schauspieler der Open House Theatre Company ist im Schloss Pötzleinsdorf zu sehen

Die auf sechs Doppelsäulen stehende Terrasse des Schlosses Pötzleinsdorf im 18. Bezirk ist eine Spur zu pompös für einen romantischen Romeo und Julia-Balkon. Sie passt aber in ihren Dimensionen (so breit wie die gesamte Bühne) zu dem in puncto Schmachtpotenzial und Lautstärke ebenso recht maßlosen Open-Air-Theaterabend.

Die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler der Open House Theatre Company, der Nachfolgeformation des seit 2012 geschlossenen Vienna's International Theatre, drücken die Gefühle ihrer zwischen Glückstaumel und tödlicher Verzweiflung lavierenden Figuren vorwiegend durch vehemente Stimmgebung aus:

Romeo (Chris Aguilar), der mit verzagtem Gesicht nach seiner frischen Liebe schmachtet; Julia (Julia C. Thorne), die über die Zuschauer hinweg und in die kühle Parkluft der Pötzleinsdorfer Anlage hinein zurückschmachtet; Mercutio (Alan Burgon) und Tybalt (Daniel Jeroma), die sich in einen heftigen Zweikampf mit Degen werfen. Im Pfauenmorgenmantel agiert die trinkfreudige Lady Capulet (Maria Lohn) geradezu als weiblicher Louis de Funès (Hektik!), und die Nanny (Barbara Spitz) macht lustigen Krach allein mit ihren weit aufgerissenen Augen.

Eric Lomas' Romeo und Julia-Inszenierung (der Regisseur spielt auch mit: als Laurence, der konspirative Klosterbruder) hat insgesamt ein wenig Nestroy-Schlagseite. Und sie bedient sich auch wohlfeiler Dramatik mittels bombastischer Orchestermusik (im Moment des Gifttrinkens oder am Ende bei einer Begräbnisszene). Die Besonderheit der Unternehmung liegt im Umstand, dass das Ensemble tatsächlich abwechselnd eine deutsch- und eine englischsprachige Vorstellung anbietet. Und das in sehr präzise erarbeiteter Sprache. (afze, DER STANDARD, 26./27.7.2014)

Shakespeare in the Park - Open Air, Schloss Pötzleinsdorf, erreichbar mit der Straßenbahnlinie 41, Di, Do, Sa (engl.), Mi & Fr (deutsch), 19.30 Bis 15. 8.

  • Ein Glück, das nur kurz währt, ist das von Romeo (Chris Aguilar) und seiner Julia (Julia C. Thorne).
    foto: hannah neuhuber

    Ein Glück, das nur kurz währt, ist das von Romeo (Chris Aguilar) und seiner Julia (Julia C. Thorne).

Share if you care.