BayernLB zeigt Kulterer neuerlich an

25. Juli 2014, 15:51
4 Postings

Falschaussage bei Prozess in München geortet

Wien/München/Klagenfurt - Die BayernLB hat den ehemaligen Hypo-Vorstandschef Wolfgang Kulterer wegen einer georteten Falschaussage angezeigt. Grund ist nach APA-Informationen, dass Kulterer bei seinem Geständnis in Klagenfurt anders ausgesagt hat als zuletzt als Zeuge beim Prozess in München gegen ehemalige Verantwortliche der Bayerischen Landesbank wegen des laut Münchner Ermittlern überteuerten Hypo-Kaufs.

Das Geständnis Kulterers zuletzt in Klagenfurt bezog sich auf einen Vorzugsaktiendeal 2006, durch den die Bayern Bilanzfälschung vermuten. (APA, 25.7.2014)

Share if you care.