Microsoft zeigt ersten Trailer von "Halo: Nightfall"

25. Juli 2014, 14:16
9 Postings

Serie wird von Ridley Scott produziert und soll vierten und fünften Teil von "Halo" verbinden

Microsoft hat auf der Comic-Con in San Diego den ersten Trailer zur Serie "Halo: Nightfall", die von Ridley Scott als ausführender Produzent begleitet wird, gezeigt. Die Serie dreht sich um ein Fragment des zerstörten Halo-Rings aus dem ersten Spiel und um eine chemische Verbindung oder ein Element, das offenbar selektiv Menschen tötet. "Halo: Nightfall" soll als Bindeglied zwischen "Halo 4" und seinem im nächsten Jahr erscheinenden Nachfolger dienen und wird gemeinsam mit der "Halo: The Master Chief Collection" im Herbst veröffentlicht.

Stil von Ridley Scott erkennbar

Das Fragment des zerstörten Halo-Rings ist zum Teil weiterhin funktionsfähig und wird zu einem "dunklen und fast bösartigen" Teil der Serie, so der für das Halo-Franchise verantwortliche Frank O'Connor. Die Serie wird politische Spannungen einer Provinzkolonie begleiten und letztendlich die Grundsteine für "Halo 5" legen. Mehrere Szenen des gezeigten Trailers erinnern dabei an frühere Werke von Ridley Scott, vor allem an "Prometheus".

Serien-Charakter mit großer Rolle in "Halo 5"

"Mit 'Halo: Nightfall' bereiten wir auf der Xbox den Weg für ein neues Medium in Bezug auf interaktives Geschichtenerzählen", so Ridley Scott zur neuen Serie. Mike Colter schlüpft darin in die Rolle von Jameson Locke, der auch in "Halo 5: Guardians" eine relativ große Rolle spielen wird. Welche das genau sein wird, ist nicht bekannt. Angeblich soll es sich bei ihm in "Halo 5" um einen Spartaner handeln. Halo-Entwickler 343 Industries hat auf der Comic-Con zumindest angedeutet, dass Locke in "Halo 5" ein spielbarer Charakter sein wird.

xbox

Zweite Halo-Serie von Steven Spielberg

Bereits vor der Veröffentlichung von "Halo 4" produzierte Microsoft mit "Halo 4: Forward Unto Dawn" eine Webserie, die als Bindeglied zwischen dem dritten und vierten Teil dient. Ähnliches plant man nun mit "Halo: Nightfall". Parallel dazu entwickelt Steven Spielberg noch eine weitere Serie im Halo-Universum, die gemeinsam mit "Halo 5: Guardians" im Herbst 2015 an den Start gehen soll. Die TV-Serie soll angeblich zuerst auf dem US-amerikanischen Kabelsender Showtime ausgestrahlt werden, bevor sie Nutzern über Xbox Live angeboten wird.

Schließung der Xbox Entertainment Studios

Microsoft hat vor zwei Wochen mit der Schließung der Xbox Entertainment Studios das Ende der unter der Marke "Xbox Originals" produzierten Serien für seine Konsole bekannt gegeben. Lediglich drei Projekte, darunter die beiden Halo-Serien, werden weiter verfolgt. (wen, derStandard.at, 25.07.2014)

  • "Halo: Nightfall" wird sich um ein Fragment des zerstörten Halo-Rings aus dem ersten Spiel drehen.
    foto: microsoft

    "Halo: Nightfall" wird sich um ein Fragment des zerstörten Halo-Rings aus dem ersten Spiel drehen.

Share if you care.