Ranieri neuer Griechenland-Teamchef

25. Juli 2014, 13:55
7 Postings

62-jähriger Italiener folgt dem Portugiesen Fernando Santos nach

Athen - Griechenlands Fußball-Bund (EPO-HFF) hat den Italiener Claudio Ranieri als neuen Chef der Nationalmannschaft verpflichtet. Dies gab der Verband am Freitag bekannt. Der 62-jährige Ranieri hat einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Wie die griechische Sportpresse berichtete, soll Ranieri 800.000 Euro pro Jahr erhalten.

Der bisherige Coach, der Portugiese Fernando Santos, hatte nach der WM in Brasilien auf eigenen Wunsch aufgehört. Santos hatte 2010 den Posten des Deutschen Otto Rehhagel übernommen. Ihm gelang mit dem Sensations-Europameister von 2004 im Jahr 2012 der Einzug ins EM-Viertelfinale, danach schaffte er auch die Qualifikation für die WM-Endrunde 2014 und den Einzug ins Achtelfinale.

Ranieri trainierte in den letzten Jahren neben Valencia und Chelsea vor allem zahlreiche Spitzenvereine in Italien. Die letzten zwei Saisonen lenkte er die sportlichen Geschicke des AS Monaco.

Nach der Unterzeichnung des neuen Vertrages erklärte er, ihm habe der Teamgeist der Griechen bei der WM in Brasilien gefallen. "Wir werden die harte Arbeit fortsetzen", sagte er im griechischen Fernsehen. Erstes Ziel der Griechen ist es, die Qualifikation für die EM in Frankreich 2016 zu schaffen. Griechenland trifft dabei in der Gruppe 6 auf Rumänien, Ungarn, Finnland, Nordirland und die Färöer. (APA/red, 25.7.2014)

  • Trainerroutinier Claudio Ranieri heuert in Griechenland an.
    foto: reuters/stephane mahe

    Trainerroutinier Claudio Ranieri heuert in Griechenland an.

Share if you care.