Jordanische Armee schießt Drohne ab

25. Juli 2014, 13:18
21 Postings

Flugkörper im Wüstengebiet nahe der syrischen Grenze abgestürzt

Amman/Damaskus - Die jordanische Luftwaffe hat eine Drohne unbekannter Herkunft an der Grenze zu Syrien abgeschossen. Der Flugkörper sei in einem Wüstengebiet nahe der Stadt Mafrak abgestürzt, teilte ein Regierungssprecher am Freitag in Amman mit. Dies ist der erste derartige Zwischenfall seit Ausbruch des Bürgerkrieges in Syrien.

Die USA haben ihren jordanischen Verbündeten in den vergangenen Jahren mit Millionen von Dollar aufgerüstet, um das Land vor einem Übergreifen des Bürgerkrieges in Syrien und dem Eindringen islamistischer Kämpfer zu schützen. Jordanien verfügt seitdem über Patriot-Flugabwehrraketen, F-16-Kampfjets und Dutzende hochmoderner Überwachungstürme entlang der Grenze zum Nachbarstaat. (Reuters, 25.7.2014)

Share if you care.