Mariahilfer Straße: Zweite Bauphase beginnt früher

25. Juli 2014, 07:40
151 Postings

Erster Abschnitt demnächst fertig

Wien - Die Umbauarbeiten auf der Wiener Mariahilfer Straße schreiten voran - und zwar schneller als geplant. Sollte das Wetter halten, werden die erste Bauphase und damit die Arbeiten zwischen Neubaugasse und Andreasgasse bzw. zwischen Zieglergasse und Schottenfeldgasse in den nächsten Tagen beendet. Damit könne auch die zweite Bauphase bereits früher starten, so ein Sprecher der MA 28.

Können die Arbeiten genauso schnell weitergeführt werden wie bisher, werde man bereits Anfang August mit der "Herbstphase" beginnen, so der Sprecher der für Straßenverwaltung und Straßenbau zuständigen Magistratsabteilung. Für die zweite Bauphase ist unter anderem die Fertigstellung der Begegnungszone zwischen Kaiserstraße und Schottenfeldgasse und Zieglergasse und Andreasgasse sowie der Fußgängerzone zwischen Neubaugasse und Kirchengasse geplant. Sie wird vermutlich bis etwa Mitte November dauern.

Die Wiener Mariahilfer Straße wird verkehrsberuhigt, also in eine Fußgänger- bzw. Begegnungszone umgewandelt - nachdem bei einer Befragung in den angrenzenden Bezirken eine Mehrheit für den Umbau plädiert hatte. Der Abstimmung war eine monatelange Debatte über die Zukunft der größten Einkaufsmeile des Landes vorausgegangen. (APA, 25.7.2014)

Share if you care.