Spanische Iberia streicht mehr als 1.400 Jobs

24. Juli 2014, 14:26
7 Postings

Jobabbau "auf freiwilliger Basis"

Madrid - Die spanische Fluggesellschaft Iberia treibt ihre Pläne zum Abbau von Arbeitsplätzen voran. Die Muttergesellschaft IAG verständigte sich mit den Gewerkschaften auf die Streichung von bis zu 1.427 Iberia-Jobs, wie IAG am Donnerstag mitteilte. Das Unternehmen, zu dem auch British Airways gehört, hatte über den Abbau von bis zu 1.581 Stellen verhandelt.

Wie das Unternehmen in Madrid mitteilte, sollen die Streichungen nicht durch Kündigungen erfolgen, sondern "auf freiwilliger Basis" etwa durch Frühpensionsregelungen.

Im vergangenen Jahr hatten Pläne zur Reduzierung der Belegschaft Streiks bei Iberia ausgelöst. Die defizitäre Luftlinie soll dieses Jahr wieder schwarze Zahlen schreiben. (APA, 24.7.2014)

Share if you care.