RTL verliert mit "Bachelorette" Quoten

24. Juli 2014, 11:45
13 Postings

TV-Show erreicht schwache 8,3 Prozent bei Gesamtpublikum

Vor einer Woche, bei der Staffel-Premiere der "Bachelorette", erzielte die RTL-Show noch 10,3 Prozent im Gesamtpublikum: 15,8 Prozent bei den 14 bis 49 Jährigen und 13,1 Prozent bei den 14 bis 59 Jährigen.

Schwache Werte

Diesen Mittwoch waren die Quoten nicht besser. Im Gesamtpublikum hielt sich die Aufmerksamkeit der Zuschauer nur noch mit 2,11 Millionen auf 8,3 Prozent. Bei den 14 bis 59 Jährigen sanken die Quoten auf 10,3 Prozent und bei den 14 bis 49 Jährigen mit 1,16 Millionen auf 12,7 Prozent.

Im Anschluss der Bachelorette-Folge wurde der "stern TV"-Ersatz "Generation Luxus - Was kostet die Welt?" gesendet, der immerhin 14,4 Prozent bei 14-49 Jährigen erzielte. (red, derStandard.at, 24.7.2014)

  • Anna Christiana Hofbauer, die Bachelorette bei RTL.

    Anna Christiana Hofbauer, die Bachelorette bei RTL.

Share if you care.