Galaxy Alpha: Samsung setzt erstmals auf Aluminium

24. Juli 2014, 10:49
57 Postings

Fotos zeigen bislang unveröffentlichtes Gerät - Soll kleiner sein als S5

Seit Monaten kursieren Gerüchte über eine Art Premium-Variante des Galaxy S5. Zunächst unter dem Namen “Prime” gehandelt, war in den letzten Wochen immer öfter die Bezeichnung Galaxy Alpha vernehmen. Nun sind erste Fotos eines solcherart benannten Geräts aufgetaucht - und zeigen, dass es sich dabei doch um etwas anderes als ein “aufgebohrtes” S5 handeln dürfte.

Aluminium

So ist im direkten Vergleich zu erkennen, dass das Galaxy Alpha deutlich kleiner als das S5 ist. Dem Bericht von SamMobile zufolge soll es einen 4,7-Zoll-Bildschirm aufweisen. Zudem setzt Samsung zum ersten Mal - zumindest in Teilen - auf Aluminium als Gehäusematerial, die Rückseite verbleibt allerdings aus Kunststoff.

Einschränkung

Rein äußerlich setzt Samsung die aktuelle Designlinie fort, auch ist wieder ein Fingerabdruckscanner mit dabei. Bei den inneren Werten könnte es aber die eine oder andere Überraschung geben. So soll das Galaxy Alpha 32 GByte internen Speicherplatz aufweisen, ein SDKarten-Slot sei hingegen nicht vorhanden. Informationen zur Bildschirmauflösung gibt es hingegen bislang keine. Ebenso unklar ist derzeit wann und zu welchem Preis das Galaxy Alpha in den Handel kommen soll. (red, derStandard.at, 24.7.2014)

  • Das Galaxy Alpha: In der Seitenansicht ist der Aluminiumrahmen zu erkennen.
    foto: sammobile

    Das Galaxy Alpha: In der Seitenansicht ist der Aluminiumrahmen zu erkennen.

  • Im Vergleich zu einem S5 (links) ist das Galaxy Alpha deutlich kleiner.
    foto: sammobile

    Im Vergleich zu einem S5 (links) ist das Galaxy Alpha deutlich kleiner.

Share if you care.