"Weltjournal spezial": Reiter des Kaukasus

23. Juli 2014, 16:08
2 Postings

Mittwoch, 22.55 Uhr: Alfred Schwarz reist mit der Kamera durch Georgien. Das ist ein bisschen wie ein Film vom letzten Abenteuerurlaub

Sie klappern nicht mit Kokosnüssen, um dabei hopsend Pferdegalopp vorzutäuschen (wie die scheinberittenen Helden von Monty Python 1975). Hier, im Großen Kaukasus, ist alles echt und authentisch. Ergebene georgische Pferde mit gesenkten Häuptern tragen die Teilnehmer einer Reisegruppe über die Berge, haarscharf an den Kanten zu höllisch tiefen Schluchten. Auch reißende Wildbäche queren sie. Eine Zitterpartie, selbst für risikofreudige Urlauber.

Der ehemalige ORF-Reporter Alfred Schwarz hat auf eine solche Pferdereise nach Georgien eine Kamera mitgenommen, das Ergebnis heißt "Im Wilden Osten – eine Reisereportage", die als "Weltjournal spezial" auf ORF 2 läuft. Zünftige georgische Musik befeuert die Bilder, die durch subjektive Kommentare ("Schaffen die Frauen das?“) und etliche abgegriffene Vokabel ("Zauberwelt“) einen eigentümlich patinierten und Homemade-Charakter bekommen. Wie ein Film vom letzten Abenteuerurlaub.

Das war wohl auch das Ziel: Die Reise so kumpelhaft miterlebbar zu machen, als wäre es eine mit dem Onkel Franz.

Jährlich kommen 10.000 Besucher in den Großen Kaukasus, um die schöne Landschaft mit Rössern zu durchstreifen, erzählt Schwarz aus dem Off. Die archaische Lebensform zieht Touristen an. Aus Steinbockhörnern zu trinken, zählt zu den stilistischen Höhepunkten. Aber auch Rätselhaftes begegnet dem Reporter: Wiesen, die von Frauen nicht betreten werden dürfen. Warum? Niemand weiß es. "Tradition.“

Das sind interessante Aufrisse, auch die Russen-Feindlichkeit der Region. Da hätte weniger Abenteuer zugunsten mehr (historischem/politischem) Kontext manchmal gut getan. (Margarete Affenzeller, DER STANDARD, 24.7.2014)

  • "Georgien - Im wilden Osten" im "Weltjournal spezial", 22.35 Uhr.
    foto: orf

    "Georgien - Im wilden Osten" im "Weltjournal spezial", 22.35 Uhr.

  • Der ehemalige ORF-Reporter Alfred Schwarz.
    foto: orf

    Der ehemalige ORF-Reporter Alfred Schwarz.

Share if you care.