Vodafone hat Übernahme von Kabelanbieter Ono abgeschlossen

23. Juli 2014, 13:53
posten

- 7,2 Mrd. Euro bezahlt

Der britische Telekomkonzern Vodafone hat die Übernahme des spanischen Kabelanbieters Ono abgeschlossen. Für die Anteile der Spanier habe man wie geplant insgesamt 7,2 Mrd. Euro bezahlt, teilte das Unternehmen am Mittwoch im britischen Newbury mit. Im März hatte der Konzern die Übernahme angekündigt.

Derzeit kauft sich der ehemals reine Mobilfunker in vielen Teilen Europas Kabelnetze, um seinen Kunden Komplettpakete aus Telefon, Fernsehen und Breitband-Internet anbieten zu können. Zuvor hatten sich die Briten auch die Mehrheit am deutschen Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland für über 10 Mrd. Euro gesichert. Telefonanbieter klagen insbesondere auf dem europäischen Markt über eine strenge Regulierung der Wettbewerbsbehörden. Gerade in Deutschland kämpft Vodafone in seinem Mobilfunknetz mit sinkenden Erlösen. (APA, 23.7. 2014)

Share if you care.