"Eine teuflische Partie"

22. Juli 2014, 20:44
9 Postings

Leo Windtner (ÖFB-Präsident): "Das ist eine Bestätigung unserer Weges. Das war heute wirklich eindrucksvoll, wie geordnet und strukturiert die Mannschaft aufgetreten ist. Man muss fast sagen, das war nicht typisch österreichisch, wie abgeklärt und offensiv effektiv das Team gespielt hat."

Sinan Bytyqi (ÖFB-Torschütze): "Viel besser hätte es heute nicht laufen können, wir haben in dieser einen Partie sehr viel vorentschieden. Wir haben uns den Traum von der WM in Neuseeland erfüllt und stehen vor dem Halbfinaleinzug. 6:1 Tore in zwei Spielen, das ist Weltklasse."

Andreas Heraf (ÖFB-Teamchef): "Das war zu Beginn eine teuflische Partie. Aufgrund des starken Regens war sehr viel auf Zufall aufgebaut. Mit dem 1:0 im Rücken haben wir den Gegner dann aber klar beherrscht. Vor zwei Jähren hätte ich es nicht für möglich gehalten, mit dieser Mannschaft solche Erfolge zu feiern. Wir haben dann den Turnaround eingeleitet und seitdem elf von 14 Spielen gewonnen. Mittlerweile sind wir einfach sehr schwer zu schlagen. Man muss aber auch sagen, dass der Spielverlauf meistens gut für uns ist."

Share if you care.