Rote Riesen - Preis für Sozialforschung

22. Juli 2014, 18:00
posten

Rote Riesen: Was das Fluor in unserer Zahncreme mit Roten Riesensternen zu tun hat und wie diese sonnenähnlichen Sterne mithilfe des neuen Teleskops Alma untersucht werden, erläutert Matthias Maercker (Universität Göteborg) in dem Vortrag "Rote Riesen, weiße Zähne und das größte Radioteleskop" der Welt am 29. Juli um 19 Uhr im Hörsaalzentrum am Campus der Uni Wien. Noch bis 1. August findet dort eine Astronomie-Tagung zu Roten Riesen statt.

Preis für Sozialforschung: Erstmals schreibt das Sozialministerium einen Wissenschaftspreis für Abschlussarbeiten von Jungakademikern aus. Einreichen können Personen, die sich zwischen 2012 und Jänner 2015 in ihren Arbeiten mit den Themen Gerechtigkeit und Wirksamkeit des Sozialstaates sowie mit Lebens- und Teilhabechancen auseinandersetzen. Der Preis, der von einer Jury rund um die frühere Sozialministerin Lore Hostasch vergeben wird, ist insgesamt mit 9000 Euro dotiert. Ziel ist es, das Interesse an sozialpolitischen Themen im akademischen Bereich zu erhöhen.

Link
Wissenschaftspreis des Sozialministeriums für JungakademikerInnen

(DER STANDARD, 23.7.2014)

Share if you care.