Lavender on the Rocks von Atkinsons

30. Juli 2014, 16:42
posten

Avantgardistisch, herb - ein Hauch maskulin

Manchmal bringt frau von der veganen Yogafastenwoche außer guten Vorsätzen (und schlechten Träumen von schmerbäuchigen Kurschatten) nichts mit nach Hause. Mitunter entstehen aber Freundinnenschaften fürs Leben danach. Eine Neubekanntin ist so kühn und schickt Duft als Freundschaftsband ins ferne Land.

Parfum! Gefährlich, denn: Wie ri(e)chtig oder falsch schätzt eine Yogakollegin die andre: Kühl? Verspielt? Süßlich? Blumenwolkig? Zartbitter? Energisch-sportiv? Oder (ja, genau) eiskalten Cocktails nicht abgeneigt.

Avantgarde-Geruch

Sie schickt also Lavender on the Rocks, zweifach destilliert, aus dem Hause Atkinsons. Das riecht schön nach Avantgarde. Herb. Ein Hauch maskulin. Ideal für blonde Teilzeitveganerinnen in schwarzer Kluft. Gut geroch-, äh, geraten, beste Tischnachbarin! (Andrea Schurian, Rondo, DER STANDARD, 25.7.2014)

  • Atkinsons, Lavender on the Rocks, 100 ml, 130 €
    foto: hersteller

    Atkinsons, Lavender on the Rocks, 100 ml, 130 €

Share if you care.