"Modern Combat 5": Gewinnspielsieger crackt Shooter vor Verkaufsstart

22. Juli 2014, 11:56
66 Postings

Hersteller Gameloft zeigt sich enttäuscht und kündigt Maßnahmen an - Offizieller Release am 24. Juli

Eine Erfahrung der unangenehmen Art musste Spieleentwickler Gameloft mit einem Fan-Gewinnspiel machen. Das Unternehmen hatte es den Gewinnern eines Contests ermöglicht, den Egoshooter "Modern Combat 5: Blackout" bereits vorab spielen zu können. Einer der Gewinner hat das Spiel nun offenbar gecrackt und auf einschlägigen Filesharing-Plattformen in Umlauf gebracht.

"Modern Combat" gehört vor allem auf Mobilgeräten zu den erfolgreichsten Action-Titel und wartet mit für Android- und iOS-Plattformen sehr aufwendiger Grafik auf. Entwickelt wird das Spiel auch für Windows 8.

"Schämt euch!"

"Wie ihr euch vorstellen könnt, bin ich wirklich sauer", schrieb der Gameloft-Community Manager Florian Weber auf der Facebook-Seite zu "Modern Combat 4". "An alle, die 'MC5' bereits haben: Schämt euch! Wir machen Spiele für euch, und alles zu dem ihr imstande seid, ist, sie zu klauen", zitiert ihn Polygon.

Bans

Nach Angaben des Herstellers ist man bereits dabei, Maßnahmen gegen die illegalen Kopien zu setzen. Nutzer, die diese verwenden, sollen eingeschränkt oder gänzlich ausgeschlossen werden. Offiziell erscheint "Modern Combat 5" am 24. Juli. (gpi, derStandard.at, 22.7.2014)

gameloft
  • Seit kurzem ist "Modern Combat 5" als gecrackte Version in Umlauf.
    foto: gameloft

    Seit kurzem ist "Modern Combat 5" als gecrackte Version in Umlauf.

Share if you care.