Bulgarien: Roma-Siedlung geräumt

Ansichtssache22. Juli 2014, 08:53
89 Postings

Die bulgarischen Behörden haben am Montag damit begonnen, in der Stadt Stara Zagora 55 Häuser von Roma-Familien abzureißen. Laut Bürgermeister Zhivko wurden die Häuser illegal im Borova-Gora-Park errichtet. Bei der Räumungsaktion kam es zu Zusammenstößen mit der Polizei, zwei Personen wurden festgenommen. (red, derStandard.at, 22.7.2014)

Link: Clashes Erupt in Bulgarian Stara Zagora over Illegal Houses Demolition (Novitite.com)

foto: reuters/stoyan nenov
1
foto: reuters/stoyan nenov
2
foto: reuters/stoyan nenov
3
foto: reuters/stoyan nenov
4
foto: reuters/stoyan nenov
5
foto: reuters/stoyan nenov
6
foto: reuters/stoyan nenov
7
foto: reuters/stoyan nenov
8
Share if you care.