Nordkorea über chinesisches Popvideo mit Kim Jong-Un erbost

21. Juli 2014, 08:14
83 Postings

Clip würde Würde und Autorität des nordkoreanischen Führers verletzen

Ein Musikvideo der chinesischen Band “Chopstick Brothers” hat geschafft, was wohl nur wenige Künstler für sich beanspruchen können: Eine offizielle Beschwerde aus Nordkorea zu provozieren, dies berichtet The Chosun Ilbo.

Video

In dem beanstandeten Clip ist unter anderem der nordkoreanische Führer Kim Jong-Un - beziehungsweise Figuren auf die sein Kopf montiert wurde - in diversen Tanz- und Kung-Fu-Szenen zu sehen. An einer Stelle geht er Hand-in-Hand mit Osama Bin Laden durch ein Feld, an anderer wird er von US-Präsident Barack Obama K.O. geschlagen.

choi mr

Durch all dies sieht Nordkorea die Würde und Autorität seines Führers verletzt. Die chinesische Regierung hat auf diese Beschwerde nicht reagiert. (red, derStandard.at, 21.7.2014)

Share if you care.