Radio-Tipps für Montag, 21. Juli

21. Juli 2014, 06:00
posten

Radiokolleg, Betrifft: 1914, Dimensionen: Der Schaltplan im Kopf, Tonspuren: Spurenlesen, Texte: Der Nachtportier

9.05 WISSEN
Radiokolleg
Diese Woche lernt man mehr über 1) Der fünfte Akt – Alter im Wandel. 2) Feministische Philosophie – Über die Dekonstruktion der Geschlechterrollen. 3) Geschichten aus dem Wiener Wald – Walzer, Bühnenmusik, Filmmusik und OperMo–Do, jeweils bis 10.00, Ö1

17.55 MAGAZIN
Betrifft: 1914
Texte aus der Handschriftensammlung der Wienbibliothek. Aus dem Tagebuch Alexander Roda Rodas: Die Realität des Krieges überfordert seine Planung – überall Chaos, "überall Verrat“. Mo–Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

19.05 WISSENSCHAFT
Dimensionen: Der Schaltplan im Kopf. Durch das Dickicht der Neuronen zum Konnektom
Eines der ehrgeizigsten Vorhaben in der Geschichte der Neurowissenschaften: Im "Human Connectome Project“ versuchen Forscherinnen und Forscher, die Gesamtheit der neuronalen Verbindungen des menschlichen Gehirns, das Konnektom, zu erfassen. Bis 19.30, Ö1

21.00 FEATURE
Tonspuren: Spurenlesen
Literarische Nachforschungen vor Ort: Das Schloss Duino. Rainer Maria Rilke und die Duineser Elegien Zusammen mit Burgschauspieler Franz Josef Csencsits haben Monika Czernin und Peter Klein an Ort und Stelle versucht, die Entstehungsgeschichte der Duineser Elegien nachzuvollziehen. Bis 21.40, Ö1

21.40 LITERATUR
Texte: Der Nachtportier
von Gabriel Loidolt Franz Wimmer war einst Ingenieur. Der Umstand, dass seine Tochter von einem Kaukasier ermordet wurde, hat ihn zum Alkoholiker gemacht. Er verliert Job, Frau und Freunde und arbeitet als Nachtportier in einer Wiener Hotelpension. Es liest Martin Horn. Bis 22.00, Ö1 (Andrea Heinz, DER STANDARD, 21.7.2014)

Share if you care.