Baskische Terrorgruppe ETA meldet "Auflösung operativer Strukturen"

20. Juli 2014, 08:43
5 Postings

Untergrundorganisation beendete 2011 bewaffneten Kampf

Madrid - Die baskische Untergrundorganisation ETA ist einem Zeitungsbericht zufolge ihrer vollständigen Entwaffnung einen weiteren Schritt nähergekommen. Die ETA habe die "Auflösung ihrer logistischen und operativen Strukturen" gemeldet, berichtete die baskische Tageszeitung "Gara" vom Sonntag. Das der ETA nahestehende Blatt berief sich dabei auf eine Erklärung der Organisation.

Die im Jahr 1959 gegründete ETA hatte seit den 1970er Jahren versucht, gewaltsam die Unabhängigkeit des Baskenlandes von Spanien durchzusetzen. Im Jahr 2011 erklärte die Organisation ihren bewaffneten Kampf für beendet. Von der Europäischen Union und den USA wird die ETA als Terrororganisation eingestuft. Eine Selbstauflösung lehnte sie bisher ab. (APA, 20.7.2014)

Share if you care.