Radio-Tipps für Sonntag, 20. Juli

20. Juli 2014, 06:00
posten

Gedanken: Heinrich Staudinger, Menschenbilder: "Bei der Arbeit" - Die Fotografin Elfriede Mejchar, Spielräume: Some Things Don’t Heal, Moment am Sonntag: Anders Essen, Motive: "Schlängeln darfst Du Dich nicht", Matrix: Netz und Ethik

9.05 GESPRÄCH

Gedanken: Heinrich Staudinger Der Wirtschaftsrebell und Unternehmer über den Versuch, selbstbestimmt, nachhaltig und achtsam durchs Leben zu kommen. Bis 10.00, Ö1

14.05 MAGAZIN

Menschenbilder: "Bei der Arbeit" - Die Fotografin Elfriede Mejchar Elfriede Mejchar wurde 1924 in Wien geboren. Ihre Arbeiten - Landschaften, Porträts, Pflanzen, städtische Randgebiete - wurden in zahlreichen namhaften Galerien und Museen in Einzel- und Gruppenausstellungen präsentiert. Ein Besuch bei der umtriebigen "Altmeisterin der österreichischen Fotografie." Bis 14.55, Ö1

17.30 MUSIK

Spielräume: Some Things Don’t Heal. Singer-Songwriter Sam Baker Sam Baker hat erst Musik zu schreiben begonnen, als er dem Tod sehr nahe gekommen war. 1986 in Peru wurde er von einer Bombe, die eine terroristische Vereinigung über ihm im Gepäckfach platziert hatte, beinahe zerrissen. Heute, nach dem Erscheinen seines vierten Albums, gilt er als einer der wichtigsten Interpreten der Country-Music. Bis 17.56, Ö1

18.15 MAGAZIN

Moment am Sonntag: Anders Essen - Über Untergrund-Restaurants, Kochclubs und Pop-up-Küchen Sie heißen Supper Club, Secret Dining Room, Guerilla Kitchen oder Pop-up-Restaurant und tauchen nur für ein paar Tage auf. Ihre Vorläufer sind die "Speakeasies" in den amerikanischen Prohibitionsjahren Anfang des 20. Jahrhunderts, wo man heimlich und illegal Alkohol ausschenkte. Vor einigen Jahren tauchten die temporären Esslokale in Großstädten wie New York oder London auf. Auch in Wien findet man sie - wenn man weiß, wo man suchen muss. Bis 19.00, Ö1

19.05 GLAUBEN UND ZWEIFELN

Motive: "Schlängeln darfst Du Dich nicht" Die Abschiedsbriefe Freya von Moltkes an ihren Mann, den 1945 vom NS-Regime hingerichteten Widerstandskämpfer Helmuth James Graf von Moltke. Bis 19.30, Ö1

22.30 MAGAZIN

Matrix: Netz und Ethik Wie das Internet unseren Alltag, unsere Wertvorstellungen, Informations- und Kommunikationspraxis verändert – das sind Fragen, denen sich das Institut für digitale Ethik an der Stuttgarter Hochschule für Medien seit Jänner 2014 widmet. Sarah Kriesche hat das Institut besucht und sich mit Forscherinnen und Forschern über die ethischen Veränderungen unterhalten. Bis 23.00, Ö1

Share if you care.