Ex-SPD-Abgeordneter Edathy angeklagt

17. Juli 2014, 11:09
8 Postings

Parlamentarier stand auf der Kundenliste einer kanadischen Firma

Hannover - Gegen den früheren deutschen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy ist Anklage erhoben worden. Die Staatsanwaltschaft Hannover wirft ihm den Besitz von kinderpornografischen Fotos und Videos vor.

Die Anklageschrift soll nach dpa-Informationen an diesem Donnerstagvormittag an das zuständige Gericht gehen. Edathy, der die Vorwürfe bestreitet, hatte im Februar sein Bundestagsmandat niedergelegt. Kurz danach waren seine Wohnung und Büros in Niedersachsen und in Berlin durchsucht und Beweismaterial sichergestellt worden.

Einkäufe zwischen 2005 und 2010

Er war ins Visier der Behörden geraten, weil sein Name auf der Kundenliste einer kanadischen Firma stand, die kinderpornografisches Material verbreitet hatte. Dort soll er laut Staatsanwaltschaft zwischen 2005 und 2010 mindestens 31 Videos oder Foto-Sets gekauft haben. Darauf sollen unbekleidete Kinder im Alter zwischen neun und 14 Jahren zu sehen sein.

Im Zuge der Affäre kam es auch zu einem Ministerrücktritt in der deutschen Regierung. (APA, 17.7.2014)

Share if you care.